Gastbeitrag: Plastik im Meer

Plastik-im-MeerTagtäglich werden Unmengen an Plastikmüll produziert. Mehrere Millionen Tonnen davon landen nach Angaben des Naturschutzbundes jährlich in den Weltmeeren und wachsen zu riesigen Plastikteppichen heran. Ein Beispiel dafür ist der „Great Pacific Garbage Patch“ im Nordpazifik, der bereits auf die Größe Mitteleuropas herangewachsen ist. Die Schäden für die Umwelt sind immens und aufgrund der langen Zersetzungsdauer von Plastik im Wasser (bis zu 500 Jahren) auch äußerst weitreichend. Welche Auswirkungen diese Verschmutzung durch Plastik im Meere hat, wer die Verursacher sind und was der Einzelne dagegen tun kann, soll in diesem Beitrag aufgezeigt werden. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)